Rechtsanwältin - RITTERHOFF Rechtsanwaltskanzlei

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rechtsanwältin

Aus- und Fortbildung

Der Titel Fachanwältin für Verwaltungsrecht wurde im April 1999 von der Rechtsanwaltskammer verliehen, der Titel Fachanwältin für Agrarrecht im September 2009. Voraussetzung für den Fachanwaltstitel ist eine Zusatzausbildung mit Prüfung und eine langjährige umfangreiche Tätigkeit in dem jeweiligen Rechtsgebiet. Vorgeschrieben ist zudem eine jährliche Fortbildung. 

Außerdem: Ausbildung zur MediatorinFachlehrgang Steuerrecht, Fachlehrgang IT-Recht


Lehrauftrag 

Seit 1997 besteht ein Lehrauftrag an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern (FHÖVPR). Themen der Seminare und Workshops sind das Allgemeine Verwaltungsrecht, das Bau- und Planungsrecht, das Umweltrecht und weitere Bereiche des öffentlichen Rechts

Mitgliedschaften

Berufliche Mitgliedschaften bestehen im Anwaltverein Stade und im Deutschen Anwaltverein (DAV) sowie in den anwaltlichen Arbeitsgemeinschaften für IT-Recht (davit) und für Agrarrecht (DAV-Agrarrecht).


Zulassung

Die Zulassung als Rechtsanwältin besteht seit 1995, seit 2002 bei dem Amtsgericht Tostedt und dem Landgericht Stade. Sie berechtigt dazu, vor den Gerichten aller Rechtswege und in Zivilsachen vor allen Amtsgerichten, Landgerichten und Oberlandesgerichten aufzutreten.


Standorte der Büros

Das Büro am Kanzleistandort Hamburg befindet sich in gemeinsamen Räumen mit der Rechtsanwaltskanzlei GIESECKE, das Büro am Kanzleistandort Buchholz in gemeinsamen Räumen mit der KANZLEI IM LANDVOLKHAUS.
 

RITTERHOFF
Rechtsanwaltskanzlei

Rothenbaumchaussee 7
20148 Hamburg
Telefon  040 / 46644000
Telefax  040 / 46644004

Kanzlei Nordheide
Am Langen Sal 1
21244 Buchholz i. d. N.
Telefon  04181 / 2358023
Telefax  04181 / 2358011
___________________________________________________________________________________________________________________________________
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü