Fachanwältin für Verwaltungsrecht - RITTERHOFF Rechtsanwaltskanzlei

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fachanwältin für Verwaltungsrecht


Enteignung und Entschädigung

Art. 14 Grundgesetz schützt alle vermögenswerte Rechte und gewährleistet den Bestand des Eigentums, seine Nutzung und die Verfügung darüber. Die vollständige oder aber die teilweise Entziehung von Eigentumsrechten zum Zwecke der Erfüllung öffentlicher Aufgaben bezeichnet man als "Enteignung".

Eine solche Entziehung oder Beschränkung von Eigentumsrechten ist nur zum Wohl der Allgemeinheit zulässig und muss angemessen entschädigt werden.


Amtshaftung und Schadensersatz

Staatliches Handeln von Amtsträgern gegenüber dem Bürger muss im Rahmen der geltenden Gesetze erfolgen. Sofern ein Amtsträger seine Amtspflichten rechtswidrig und schuldhaft verletzt, haftet der Staat und hat dem Betroffenen Schadensersatz zu leisten. 

Die Vorschriften über die Amtshaftung sind allerdings nachrangig und gelten nur, wenn der Schaden auf anderem Wege nicht ausgeglichen werden kann.

 

RITTERHOFF
Rechtsanwaltskanzlei

Rothenbaumchaussee 7
20148 Hamburg
Telefon  040 / 46644000
Telefax  040 / 46644004

Kanzlei Nordheide
Am Langen Sal 1
21244 Buchholz i. d. N.
Telefon  04181 / 2358023
Telefax  04181 / 2358011
___________________________________________________________________________________________________________________________________
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü